Die Fimstadt Ouarzazate im Süden Marokkos

Die Hauptstadt der Provinz Ouarzazate wird oft als Drehort für Filme genutzt.

Das marokkanische Hollywood Ouarzazate

OuarzazateDie Stadt liegt auf einer Höhe von 1150 m zwischen dem Hohen Atlas und dem Antiatlas. Die 100.000 Einwohner von Ouarzazate wirken oft bei Filmproduktionen mit, denn die Stadt ist ein beliebter Drehort für internationale Filme. Schon „Lawrence von Arabien“ wurde hier gedreht, ebenso wie der Hollywood-Blockbuster „Gladiator“. In Ouarzazate ist es gelungen, die historische Atmosphäre des Ortes zu bewahren und gleichzeitig den Tourismus sanft zu integrieren.

Anreise

Ouarzazate liegt etwa 200 km von Marrakesch entfernt. Die Anreise mit dem Bus dauert ca. 4, mit einem Taxi ungefähr 3 Stunden. Der Flughafen von Ouarzazate liegt nur 2 km von der Stadt entfernt. Direktflüge aus Deutschland gibt es leider nicht, mit einem Zwischenstopp in Paris, Brüssel oder Casablanca kann man Ouarzazate jedoch gut erreichen.

Geschichte

Ouarzazate wurde 1928 als Garnison der Fremdenlegion gegründet. Der letzte politisch einflussreiche El Haouzi Thami El Glaoui ließ die Kasbah Taourirt erbauen. Während des Protektorats der Franzosen, bis zur Unabhängigkeit Marokkos, hatte er noch viel Macht inne. Zeitweise war er sogar Pascha von Marrakesch. Thami El Glaoui starb 1955, nachdem ein Versöhnungsversuch mit König Mohammed V., dessen Sturz er unterstützt hatte, misslungen war.

Ausgewählte Reiseangebote

Le Berbere Palace in Ouarzazate, Marokko

*****Le Berbere Palace
in Ouarzazate, Marokko

Bewertung: 5,2 (1 Bewertungen)
Empfehlung: 100%
7 Tage ÜF
ab 1225 €*
Zum Angebot
La Perle Du Sud in Ouarzazate, Marokko

***La Perle Du Sud
in Ouarzazate, Marokko

Bewertung: 0,0 (0 Bewertungen)
Empfehlung: 0%
7 Tage ÜF
ab 352 €*
Zum Angebot
Weitere beliebte Reise-Angebote »

Wirtschaft

Zur Zeit wird in Ouarzazate das größte solarthermische Kraftwerk der Welt gebaut, das ab 2017 Strom liefern soll. Die Kosten von ca. 700 Millionen Euro werden mit Hilfe der Europäischen Kommission, der Europäischen Investmentbank, der französischen sowie der afrikanischen Entwicklungsbank und der Weltbank finanziert. Das Umweltministerium von Deutschland hat das Projekt im Rahmen der internationalen Klimaschutzinitative mit 15 Millionen Euro bezuschusst.

Sehenswürdigkeiten

Am Stadtrand von Ouarzazate liegt die Kasbah Taourirt, eine immense Wohnburg aus Stampflehm. Innerhalb der Mauern befindet sich der Palast des El Haouzi, des Stammesfürsten. Auch heute noch leben Angehörige des Haouza-Stammes in der Kasbah. Etwa ein Drittel der Anlage ist für die Öffentlichkeit zugänglich. Die Innenausstattung der Räume ist beeindruckend. Gegenüber der Kasbah befindet sich ein Markt für Kunsthandwerk.

Kasbah in Aït-Ben-Haddou

Kasbah in Aït-Ben-Haddou

Etwas außerhalb der Stadt liegen die Atlas Corporation Studios, die man auch besichtigen kann. Etwa 30 km nordwestlich von Ouarzazate befindet sich das Ksar Aït-Ben-Haddou, das als Kulisse für mehr als 20 Hollywoodproduktionen diente. Seit 1987 ist das befestigte Dorf Weltkulturerbe der UNESCO.

In Ouarzazate gibt es außerdem einen kleinen Zoo, der vor allem Kinder begeistert. Ausflüge in das Dadès- und Drâa-Tal lohnen sich wegen der einmaligen Landschaft. Die Wüstenstädte Merzouga und M´Hamid sind ebenfalls ein beliebtes Ausflugsziel.

Hotline
Das TravelScout24-Team steht Ihnen bei Fragen zu Ihrer Reise und Buchung stets zur Seite.
Mo - Fr: 9:00 - 22:00 Uhr
Sa - So: 10:00 - 22:00 Uhr
0800 - 100 4116
aus Deutschland kostenlos