Die Wüstenlandschaft Erg Chebbi

Die Sanddünen des Erg Chebbi sind ein beeindruckendes Naturphänomen von einzigartiger Erscheinung.

Mystische Dünenlandschaft aus Sand

Erg ChebbiIn Marokko gibt es zwei Sandwüsten, so genannte Ergs. Im Gegensatz dazu werden Steinwüsten als Hammadas bezeichnet. Erg Chegaga und Erg Chebbi heißen die beiden beeindruckenden marokkanischen aus Wind geformten Sandlandschaften. Bei Touristen beliebt sind besonders die Dünen des Erg Chebbi.

Lage

Erg Chebbi liegt in der Provinz Errachidia. Die beiden nächstgrößeren Städte sind Erfoud, das ca. 40 km nördlich liegt, und das 35 km entfernte Rissani. Direkt neben den Dünen des Erg Chebbi liegt der kleine Wüstenort Merzouga, das sich zu einem Touristenzentrum mit gut ausgebauter Infrastruktur entwickelt hat.

Mystische Dünenlandschaft

Die Landschaft aus Sand ist nicht beständig, jeden Tag weist sie neue Formen auf und sorgt damit immer wieder für Staunen. Erg Chebbi erstreckt sich über 22 m Länge und 5 m Breite, die Dünen türmen sich bis zu einer Höhe von 150 m auf. Inmitten der Dünen kann man die Einsamkeit und Ruhe der Wüste genießen, keine menschliche Behausung ist mehr zu sehen, wenn man in die mystische Landschaft eintaucht.

Video: Singende Sanddünen

Beeindruckend ist, wie der Sand mit der Tageszeit sowie den Wetterverhältnissen seine Farbe wechselt. Nach seltenen Regenfällen wachsen an einigen Stellen Dünengräser. Eine mystische Erfahrung der besonderen Art sind die Wüstengesänge. Die zu vernehmenden Klänge werden durch rutschende Sandkörner erzeugt, die die Luft zum Schwingen bringen. Das Orchester der Wüste kann man hervorragend genießen, wenn man eine Nacht in den Dünen verbringt. Die Einheimischen nutzen die Wärme des marokkanischen Wüstensands, um rheumatischen Beschwerden zu begegnen.

Tourismus

marokko-reise-kamelVon Merzouga aus kann man eine Wanderung zu Fuß in die Dünenlandschaft des Erg Chebbi unternehmen. Besonders beliebt ist allerdings das traditionelle Wüstenschiff. Von Erfoud, Rissani und Merzouga aus werden Kamelritte in die Dünen angeboten. Kurze Ausflüge in den Morgen- oder Abendstunden, Tagesausflüge oder Wüstentouren mit Übernachtungen gehören zu den umfangreichen Angeboten, die offeriert werden.

Während der Wander- und Kameltourismus ökologisch verträglich ist, verbreiten sich unterdessen auch touristische Angebote, die der einzigartigen Landschaft schaden könnten. Immer öfter sieht man Motorräder oder Quads in der Wüstenlandschaft, auch wenn diese üblicherweise in anderen Regionen als der Wander- und Kameltourismus unterwegs sind.

Hotline
Das TravelScout24-Team steht Ihnen bei Fragen zu Ihrer Reise und Buchung stets zur Seite.
Mo - Fr:9:00 - 22:00 Uhr
Sa - So:10:00 - 22:00 Uhr
0800 - 100 4116
aus Deutschland kostenlos