Welche Schrift wird in Marokko gebraucht?

In Marokko benutzt man arabische Schriftzeichen.

Schriften in Marokko

marokko-arabischWie im gesamten arabischen Raum werden in Marokko arabische Schrifzeichen verwendet. Die regionalen Unterschiede in der Form der Schrift findet man bei den benutzten Konsonanten. Diese gleichen sich in Marokko und in anderen arabischen Ländern nicht. Besonders groß sind die Unterschiede am arabischen Golf, weswegen man die Schrift dort maghrebinische Schrift nennt. Von dieser Schrift haben sich im Laufe der Jahrhunderte viele Formen in ganz Nordafrika entwickelt.

Tifinagh-Schrift

Die Berberstämme der südlichen Sahara sind als Tuareg bekannt. Es wird vermutet, dass Tifinagh soviel wie „Buchstaben der Phönizier“ bedeutet. Die Berberschrift entwickelte sich aus der lybischen Schrift, die nach dem Vorbild des phönizischen Alphabets entstanden ist. Sie ist nah mit der numidischen Schrift verwandt.

Schon auf vorchristlichen Felsbildern in der Sahara finden sich kurze Inschriften der Tifinagh-Schrift. Die Schrift ist über die Jahre erhalten geblieben, weil sie vor allem von den Berberfrauen für private Notizen, Liebesbriefe, Gravuren und Verzierungen genutzt wurde. Heute gewinnt sie in Marokko wieder an Bedeutung.